Matthias Kappelhoff

Wahlkreis 17:

Persönliches

Mein Name ist MATTHIAS KAPPELHOFF.
Ich bin 38 Jahre alt und auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Wettringen, an der Grenze zu Welbergen aufgewachsen. Seit acht Jahren lebe ich mit meiner Frau in Ochtrup, da wir hier das Haus ihrer Großeltern übernehmen und umbauen konnten. Im Januar sind wir Eltern eines Sohnes geworden. Beruflich bin ich als angestellter Geschäftsführer in einer landwirtschaftlichen Organisation tätig.
Meine große Leidenschaft ist der Fußball, dicht gefolgt vom Welbergener Schützenfest. 😉

Ich bin Ihr Direktkandidat der FREIEN WÄHLER OCHTRUP (FWO) für den Wahlbezirk 17 (Welbergen). 

Mobirise

Zu den Freien Wählern bin ich gestoßen, als in unserer unmittelbaren Nachbarschaft ein Mehrfamilienhaus gebaut werden sollte. Die Diskussionen während der Planungen und des Bauleitverfahrens haben gezeigt, dass man selbst als direkt Betroffener viel zu wenig Einfluss auf die Politik und die Verwaltung hat. Das muss geändert werden Die Zusammenarbeit und Transparenz mit den Bürgern muss dringend verbessert werden. Ich möchte mich hier aktiv einbringen.

Die Arbeit mit den Freien Wähler bedeutet Arbeit im Team und mit dem Herzen für Ochtrup. Wir sind unabhängig und nicht von Ideologie geprägt. Zu jedem Thema gibt es intensive Diskussionen und man versucht gemeinsam, Lösungen zu finden. Aufgrund meines persönlichen Hintergrundes möchte ich mich u.a. für folgende Themen einsetzen:

- Welbergen wächst. Erst kürzlich konnte ein neues Gebiet mit 10 Bauplätzen als Wohngebiet ausgewiesen werden. Aber Welbergen wächst noch weiter. Deshalb ist es notwendig, weiter (maßvoll) Möglichkeiten zu schaffen, sich in unserem beliebten und schönen Dorf anzusiedeln.

- Welbergen macht Schule. In der Zusammenführung der beiden Schulstandorte Langenhorst und Welbergen an einem – nach Möglichkeit – zentralen Standort, sehe ich große Chancen, für die Kinder der beiden Ortsteile.

- Ochtrup baut. Ich setze mich für eine größere Beteiligung der Bürger bei Bauleitverfahren ein. Die zufällige Kenntnisnahme von Bauvorhaben in der Nachbarschaft muss aufhören. Es ist unbedingt notwendig, transparent vorzugehen, damit das Verhältnis zwischen Bauwilligen und Nachbarn nicht schon vor dem ersten Grundstein gefährdet ist. Gleichzeitig ist es notwendig, dass sich neue Gebäude in die bestehende Struktur einfügen.

- Ochtrup ist sportlich. Mit Blick auf die Sportstätten können wir eine positive Entwicklung sehen. Der neue Kunstrasenplatz unseres Vereins ist ein tolles Beispiel dafür, was Vereine und Politik gemeinsam auf die Beine stellen und wo Fördergelder zielgerichtet investiert werden können. Ich setze mich für eine ganzheitliche Sportstättenentwicklung in Ochtrup ein -ob dies städtische oder private Flächen sind. Alle Vereine sollen gleiche Möglichkeiten haben!

Es gibt noch viele weitere Themen unseres Wahlprogramms, für die ich mich mit meinen Mitstreitern einsetzen werden. Wir sind ein gutes Team, das für die Aufgaben bestens gerüstet ist.


Ich möchte Ochtrup gestalten! Geben Sie mir dazu Ihre Stimme! Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen aussprechen!


Mit sportlichem Gruß
Matthias Kappelhoff


Adresse

Teupenhook 17a
48607 Ochtrup


Kontakte

Michael Reidegeld
Tel: 02553/973387
E-Mail: info@freie-waehler-ochtrup.de

Wählerbüro 

Weinerstraße 6
48607 Ochtrup

Mobirise web page builder - Find more